BOOGIE CRAW

Flusskrebse stehen auf der Speisekarte unserer Räuber ganz oben, die BOOGIE CRAW ist eine perfekte Imitation. Der zweigeteilte Körper ist extrem weich, die Scheren flattern schon beim leichtesten Zupfer ('flapping Craw'). Spontane Attacken sind oft die Folge! Probieren sie unbedingt mal schwere Jigköpfe (G'Slide 18-25G) aus und jiggen sie die BOOGIE CRAW aggressiv! Das macht die Dickbarsche verrückt. Brutale Anbisse sind die Folge....Eingebaute Fühler und Borsten lassen diesen Köder sehr natürlich wirken. Man fischt ihn am Jigkopf oder als Trailer am Fransenjig und Chatterbait. Der Köder ist gesalzen und mit Schellfisch-Aroma imprägniert. Kleiner Tip : wenn ihnen beim angeln auf Döbel mal die Insekten-Imitationen ausgehen, schneiden Sie einfach das hintere Ende oder die Scheren der BOOGIE CRAW ab und schon haben sie vollwertigen Ersatz!