GUNKI SPEEDGUN

Die Hydrodynamik dieses Köders ist speziell für alle linearen Techniken konzipiert, aber auch vertikal macht der Speed Gun einen sehr guten Job. Der schmale Vorderteil begünstigt die Beweglichkeit und minimiert der Widerstand im Wasser. Kurz vor der Schwanzwurzel verdickt sich der Köder, die Vibrationen (kurz und schnell) konzentrieren sich auf diesen Bereich, zusätzlich verleiht dieser Teil dem Köder die nötige Balance bei einem Stop. Seien sie auf der Hut, schon in der Absinkphase kommen Bisse und die sollten sie nicht verpassen. Ein genialer Köder für alle Gewässer, in denen Zander und Barsch dominieren!